Wetter Österreich

map

Prognose für Österreich

Der Donnerstag verläuft über weite Strecken oft strahlend sonnig. Im Westen ziehen zwar ein paar harmlose Wolken durch, dennoch überwiegt der freundliche Wettercharakter. In der Früh ist es nochmals sehr frisch und verbreitet frostig. Tagsüber erwärmt sich die Luft aber bei generell nur schwachem Südwind auf 10 bis 17 Grad, mit den höchsten Werten im Oberinntal.AutorIn: UBIMET; Mittwoch, 1. April 2020, 13 Uhr

Aussichten für Österreich

Am Freitag scheint von Osttirol bis zum östlichen Flachland oft die Sonne, etwaige flache Quellwolken bleiben harmlos. Im Westen sowie entlang der Alpen ziehen dagegen mehr Wolken durch, hier und da fallen ein paar Tropfen oder Flocken. Die Sonne kommt nur zeitweise zum Vorschein. Bei lebhaft bis kräftig auffrischendem Westwind liegen die Höchstwerte zwischen 7 und 17 Grad.
Am Samstag halten sich im zentralen Bergland sowie nördlich der Alpen einige Restwolken, in der ersten Tageshälfte gehen auch vereinzelt Schauer nieder. Der Nachmittag verläuft dann aber trocken und die Wolken lockern auf. Von Vorarlberg bis zum Südburgenland überwiegt dagegen der freundliche Wettercharakter, im Westen ist der Himmel oft wolkenlos. Die Temperaturen steigen auf 8 bis 17 Grad, mit den höchsten Werten im Oberinntal und dem Walgau.
Der Sonntag hat im ganzen Land von der Früh weg strahlenden Sonnenschein zu bieten. Etwaige Frühnebelfelder lösen sich rasch auf und auch die Quellwolken über den Bergen trüben den Sonnenschein kaum. Der teils lebhafte Südföhn treibt die Temperaturen wieder nach oben, diese liegen zwischen 11 Grad im Waldviertel und bis zu 21 Grad im Inntal.AutorIn: UBIMET; Mittwoch, 1. April 2020, 13 Uhr