Allgemeine Lage Europa

Isobaren

16. Dezember 2018, 13 Uhr, Zeitangabe des Bildes in UTC
Umrechnung: London: +00:00h, Berlin: +01:00h, Istanbul: +03:00h, Moskau: +03:00h

Europawetter

Prognose für Sonntag, 16. Dezember 2018
Auf den britischen Inseln wird es ein bisschen wärmer bei Temperaturen um 6 bis 10 Grad in London und nassen Verhältnissen. In Stockholm wird es bei 0 Grad ein wenig Schnee geben. Der Nordosten Europas ist Hochdruck bestimmt bei tiefen Temperaturen. In Moskau gibt es einen Temperatursturz bei -13 bis -15 Grad in Moskau. Im östlichen Mittelmeer ist ein schwaches Tief vorhanden, das im Süden der Türkei Niederschlag verursacht. In Istanbul herrschen milde Temperaturen von bis 14 Grad vor. Mittel- und Süditalien erfahren meist Sonne mit ein paar Schleierwolken, bei Temperaturen in Bari um 10 Grad. Spanien wird von einer Front erfasst. Diese bringt in Madrid Regenmengen von bis zu 4 mm und mittelstarken Südwest Wind.

Prognose für Montag, 17. Dezember 2018
Die Britische Insel wird im Verlauf des Montags von einer Warmfront erfasst, die Folge sind dichte Bewölkung und gegen Abend teils anhaltender Niederschlag. Die Temperaturen am Nachmittag sind knapp zweistellig. Auch weite Teile Nord- und Nordosteuropas sind unter Tiefdruckeinfluss, es ist entsprechend oft bewölkt und teils nass. In Skandinavien schaffen wir es kaum über die Nullgradmarke hinaus. Das Mittelmeertief schiebt sich langsam von Italien Richtung Osten und betrifft entsprechend zunehmend auch Griechenland. Die Iberische Halbinsel und allgemein der westliche Mittelmeerraum sieht hingegen den ganzen Tag lang kaum eine Wolke, es herrscht Prachtswetter! Am wärmsten in ganz Europa ist es in Südspanien, Tarifa zum Beispiel schafft es auf knapp 20 Grad.AutorIn: Nicola Möckli; Samstag, 15. Dezember 2018, 17 Uhr

Höchste Temperatur

1. Rhodos 18 °C
2. Donostia-San Sebastián 17 °C
Kos 17 °C

Tiefste Temperatur

1. Lycksele -31 °C
2. Arvidsjaur -29 °C
Vidsel -29 °C

Wetterhitparade Europa