Allgemeine Lage Europa

Isobaren

30. September 2020, 14 Uhr, Zeitangabe des Bildes in UTC
Umrechnung: London: +01:00h, Berlin: +02:00h, Istanbul: +03:00h, Moskau: +03:00h

Europawetter

Prognose für Mittwoch, 30. September 2020:
Das Tiefdruckgebiet Zora intensiviert sich und wandert weiter in Richtung Osten, so wird es in der Ukraine und den umliegenden Gebieten nass und bewölkt. Die Kaltfront des Tiefdruckkomplexes über Island zieht weiter in Richtung Südosten und nähert sich Frankreich. Die Britischen Inseln liegen bis zum Abend gänzlich auf dessen Rückseite, infolge dessen herrschen in diesen Gebieten nasse Bedingungen mit teils kräftigen Südwind. Nordeuropa befindet sich am Randbereich des Troges über Island, sodass sich von Westen her zunehmend kühle Luftmassen Norwegen nähern. Folglich ist örtlich mit einigen Schauern zu rechnen, trotzdem zeigt sich gelegentlich die Sonne. Mitteleuropa liegt währenddessen im Einflussbereich eines Zwischenhochs. Über Deutschland liegen noch einige Wolkenfelder, ansonsten gestaltet sich das Wetter recht sonnig. Auch der Mittelmeerraum bleibt von den Tiefdrucksystemen unberührt, so ist es meist sonnig und warm.

Prognose für Donnerstag, 1. Oktober 2020:
In der Nacht auf Donnerstag erreicht eine von Tief Andrea ausgehende Kaltfront die Nordküste des europäischen Festlands. Direkt im Kern des Tiefs lässt der Regen in Grossbritannien bereits wieder ein wenig nach, ab und zu zeigt sich in London bei milden 17 Grad auch einmal die Sonne. Weiter südlichwestlich, in Spanien und Portugal, sowie im Alpenraum zeigt sich das Wetter zusehends instabil, Wolken ziehen auf und erste Tropfen fallen. Dazu künden auch die langsam sinkenden Temperaturen die kommenden kälteren Tage an. Auch auf Mallorca und Malta verschwindet die Sonne teilweise hinter dichteren Wolken, die Temperaturen bleiben aber vorerst noch unverändert bei warmen 24 bis 27 Grad. Wer noch nicht ganz auf herbstliches Wetter vorbereitet ist, kann sich in Athen und Nikosia bei 28 bis 32 Grad weiterhin von der strahlenden Spätsommersonne verwöhnen lassen.AutorIn: Wetterbüro; Dienstag, 29. September 2020, 16 Uhr

Höchste Temperatur

1. Sevilla 31 °C
Morón de la Frontera 31 °C
Córdoba 31 °C

Tiefste Temperatur

1. Plateau Rosa -5 °C
2. Jungfraujoch -4.1 °C
3. Corvatsch -2.8 °C

Wetterhitparade Europa