Wetterwarnung Siders

Warnungen 1 Unwetterwarnung

Niederschlag

  • Dauerregen

    Dauerregen

  • Schneefall

    Schneefall

  • Hagel

    Hagel

  • Starkregen

    Starkregen

Blitze

  • Blitzschlag

    Blitzschlag

Temperatur

  • Frost

    Frost

  • Waldbrandgefahr

    Waldbrandgefahr

    gültig bis 25.9.2018 (14:00): Mittelgrosse Waldbrandgefahr
  • Hitzewelle

    Hitzewelle

Wind

  • Wind

    Wind

    gültig bis 24.9.2018 (08:00): Stürmischer Wind

Weitere Warnungen

  • Ozon

    Ozon

  • Feinstaub

    Feinstaub

  • Strassenglätte

    Strassenglätte

Warnungen

Am Sonntagabend im Norden mit einer Kaltfront Winddrehung verbreitet Sturmböen aus West mit um 70 bis 100 km/h, an exponierten Lagen auch über 100 km/h. Auf den Bergen Orkanböen bis über 120 km/h. In der Nacht rasche Beruhigung.
Am Alpensüdhang in der Nacht aufkommender, teils starker bis stürmischer Nordföhn. Am Montag allmählich nachlassender Nordwind.

Vorsicht bei Feuer im Freien! Im Oberwallis herrscht grosse Waldbrandgefahr, es gilt gebietsweise absolutes Feuerverbot im Freien. Auch im Churer Rheintal, im Unterwallis, im Jura, in der Nordwestschweiz sowie im Aargau, in Schaffhausen und in Teilen des Kantons Thurgau herrscht mässige bis erhebliche Waldbrandgefahr. Genauere Informationen erhalten Sie bei den jeweiligen Kantonen.AutorIn: Reto Vögeli; Sonntag, 23. September 2018, 16 Uhr

Strassenwetter

Am Sonntagabend mit Eintreffen einer Kaltfront sind verbreitet Sturmböen zu erwarten, örtlich bis 100 km/h oder mehr. Besonders bei windanfälligen Fahrzeugen wird das Spurverhalten negativ beeinflusst. In Verbindung mit den teils kräftigen Niederschlägen in der Nacht auf Montag kann auch die Aquaplaninggefahr erhöht und die Sicht eingeschränkt sein. Die Schneefallgrenze sinkt bis Montagmorgen auf 1300 bis 1700 Metern, allerdings lassen die Niederschläge auch rasch nach.
Am Montag besonders am Vormittag und in den zentralen und östlichen Voralpen und Alpen noch ein paar Schauer, Schnee ab 1300 bis 1700 Metern, in den höchsten Regionen kann kurzzeitig etwas Schneematsch liegen bleiben. In der Genferseeregion mit starker Bise heikle Bedingungen für windanfällige Fahrzeuge.AutorIn: Reto Vögeli; Sonntag, 23. September 2018, 17 Uhr